Donnerstag, 10. August 2017

Ein Strickpulli der an Kirschblüten erinnert

 und dessen Strickanleitung gerade geschrieben wird...


Ich habe keine Ahnung warum, aber ich, die eigentlich gar nicht so auf Rosa steht, habe schon wieder einen Pullover in Rosa nein in Schlafmohn gestrickt. Ich bin diesen Handgefärbten Garnen einfach verfallen!  Weil ich meine Tante Hertha Shirts wegen der nach vorne fallenden Naht so liebe, habe ich die fiktive Seitennaht (fiktiv, weil der Pulli rund gestrickt und deshalb ohne Naht auskommt) mit einem kleinen Zopfmuster versehen und nach vorne laufen lassen.

Mehr Fotos bekommt ihr zu sehen, wenn ich die Anleitung fertig habe. Ich bin dabei... aber ich stricke schneller, als ich Anleitungen schreibe. Lach. So und jetzt ab zu RUMS, denn der Pulli ist in erster Linie für mich, auch wenn ich das Muster gerne mit euch "teile"... und zu Maschenfein

Strickanleitung: eigenes Design, Anleitung kommt bald
Wolle: Remmidemmi Sock von Frida Fuchs

Kommentare:

  1. auf die Anleitung bin ich mal gespannt... ohne stricken ist nämlich so garnicht mein Ding... aber stricken tu ich trotzdem gern :o)

    dein Pulli gefällt mir, wobei Schlafmohn wohl nicht so meine Farbe wäre, aber man kann ja nie wissen.

    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Martina, ich gebe mein Bestes und arbeite daran. Und sage auf dem Blog Bescheid wenn die Anleitung fertig ist.
      Liebe Grüße vom Deich
      Claudia

      Löschen
    2. Vielen Dank :o)

      dir ein schönes Wochenende

      Liebe Grüße
      Martina

      Löschen
  2. Liebe Claudia,
    Der Schnitt ist klasse und das zöpfchen eine tolle Idee. Die Farbe ist wirklich ungewöhnlich für dich, passt aber�� ich Strick gerade in lila. Auch ziemlich komisch. Auf deine Anleitung bin ich gespannt.
    Liebe grüße an Deich,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      die Anleitung kommt. Versprochen.
      Mit den Farben ist das so eine Sache. Manchmal braucht es halt etwas anderes.
      Bis bald und ganz leibe Grüße vom Deich
      Claudia

      Löschen
  3. Liebe Sabine,
    Dein Pulli gefällt mir sehr gut! Ich freue mich auch schon auf die Anleitung!!! Tante Hertha habe ich auch schon in vielen Varianten genäht und gestrickt braucht mein Schrank und ich auch eine ;-) Wenn du eine Teststrickerin benötigst, stelle ich mich gerne zur Verfügung....
    Viele Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  4. Der Pulli ist absolut schön und die Idee, mit dem schräg verlaufenden Zopf gefällt mir.
    LG
    Ingrid

    AntwortenLöschen